Die Ausbildung der Führerscheinklasse B - PKW bis 3,5t, erfolgt mit einem
Renault Megane und ist ab 18 Jahren möglich.

Infos und Bedingungen über den "Führerschein mit 17" *.

Grundgebühr 120,- € einmalig allg. Aufwendungen,
inkl. Theorieausbildung
Fahrstunde(45 min) 25,- €
Sonderfahrt 25,- € 12 Stunden 4 h auf Autobahnen, 5 h auf Bundes- und Landstraßen, 3 h bei Dämmerung und Dunkelheit
Theorieprüfung 25,- €
Praktische Prüfung 55,- €

Ein Gutschein zur Fahrausbildung!
Die Geschenkidee für Muttis & Vatis,
Omas & Opas, Verwandte & Bekannte...

Der Betrag ist frei wählbar.
Der Gutschein ist nur bei der Fahrschule Freier einlösbar.

Der Führerschein mit 17 - B17 Begleitetes Fahren ab 17

Wer darf Begleiten?

Begleiter
müssen midestens 30 Jahre alt sein.
müssen seit wenigstens 5 Jahren (ununterbrochen) im Besitz der Fahrerlaubnis Klasse B sein.
dürfen zum Zeitpunkt der Erteilung der Prüfungsbescheinigung nicht mehr als 3 Punkte im Verkehrszentralregister haben.
dürfen bei der Begleitung nicht alkoholisiert sein (zumindest müssen sie weniger als 0,5 Promille BAK haben) und nicht unter dem Einfluss von anderen berauschenden Mitteln stehen.

Ausbildung und Prüfung

Der Fahrerlaubnisbewerber kann mit der Ausbildung in der Klasse B17 beginnen, wenn er mindestens 16½ Jahre alt ist und in seinem Bundesland das Modell "Begleitetes Fahren ab 17" eingeführt ist.
Er absolviert die Ausbildung entsprechend den Vorschriften der FarschAusbO und legt danach die Fahrerlaubnisprüfung ab (die theorethische Prüfung frühestes 3 Monate und die praktische Prüfung frühestens 1 Monat vor dem Erreichen des 17. Geburtstags). An der Ausbildung ändert sich gegenüber dem 18-jährigen also nichts!

Prüfungsbescheinigung

Nach erfolgreicher Prüfung erhält der Bewerber - sofern das Mindestalter erreicht ist - eine Prüfungsbescheinigung (für diesegelten die Vorschriften über den Führerschein entsprechend).
Die Begleitpersonen müssen bei der Antragstellung namentlich benannt werden, da sie in der Prüfungsbescheinigung eingetragen werden.
Nur in Begleitung dieser Personen darf der Fahrer ein Kraftfahrzeug der Klasse B führen.
Die Prüfungsbescheinigung gilt nur in Deutschland und nur bis zu 3 Monate nach der Vollendung des 18. Lebensjahres; ab dem 18. Geburtstag darf mit der Prüfungsbescheinigung ohne Begleitung gefahren werden.
Der "Kartenführerschein" wird auf Antrag ab dem vollendeten 18. Lebensjahr erteilt.